M.Sc. Biodiversität | Ökologie

M.Sc. Biodiversität | Ökologie

Kurzübersicht
  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
  • Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
  • Studiengebühren: Keine
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienumfang: 120 Leistungspunkte (ECTS)
  • Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch
  • Zugangsvoraussetzung: B.Sc. in 'Biologie', 'Biowissenschaften', 'Landschaftsökologie und Naturschutz', 'Umweltwissenschaften', 'Landschaftsökologie' oder 'Biodiversität und Ökologie'. Über eine Befreiung von den Zugangsvoraussetzungen entscheidet der Prüfungsausschuss.
  • Zulassungsmodalitäten: Örtliches Zulassungsverfahren basierend auf der B.Sc.-Note; Bewerbungen für das WiSe bis zum 15. Juli und für das SoSe bis zum 15. Januar
  • Studienfeld(er): Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften
  • Weiterführende Studienmöglichkeiten: Promotion zum Dr. rer. nat.
Besonderheiten
  • maximale Wahlfreiheit durch nur 3 Pflichtmodule
  • optimale Betreuung durch kleine Studiengruppen
  • frühe Einbindung in die Forschungsaktivitäten der beteiligten Arbeitsgruppen
  • breites Methodenspektrum
  • einfache Integration von Auslandsaufenthalten

Der Masterstudiengang Biodiversität und Ökologie (M.Sc.) ist als berufsqualifizierender Studiengang angelegt und durch die ASIIN akkreditiert. Er umfasst vier Semester mit insgesamt 120 ECTS-Punkten und steht allen qualifizierten Absolventen/-innen biowissenschaftlicher Studiengänge (z.B. Biologie, Landschaftsökologie, Geoökologie, Umweltwissenschaften) offen.

Das Masterstudium „Biodiversität und Ökologie“ (M.Sc.) soll den Studierenden die für eine wissenschaftlich-berufliche Tätigkeit erforderlichen theoretischen und praktischen Fachkenntnisse in Form von frei wählbaren Modulen aus den Bereichen Ökologie, Biodiversität, Evolution, Morphologie, Naturschutz, Reproduktionsbiologie, Verhalten, Mikrobiologie und Physiologie vermitteln. Hierbei wird besonderer Wert auf methodisch-konzeptionelle Aspekte als Voraussetzung für selbstständiges wissenschaftliches Arbeiten gelegt.

Ansprechpartner für fachspezifische Informationen

Prof. Dr. Klaus Fischer

Zoologisches Institut und Museum

Johann-Sebastian-Bach-Str. 11/12
17489 Greifswald

Tel.: +49 (0)3834 86-4266
klaus.fischer(at)uni-greifswald(dot)de